Schnee auf dem Auto: Was es diesbezüglich zu beachten gibt

By 17. Januar 2019Unkategorisiert

Nach den plötzlich reichlichen Schneefällen trifft man unterwegs im Strassenverkehr immer wieder dick mit Schnee bedeckte Autos. Doch wie ist das genau? Darf ich mit Schnee auf dem Autodach überhaupt fahren? In unserem aktuellen Blog erfährst du mehr dazu.

Grundsätzlich gilt, dass ein Auto «wintersicher» unterwegs sein muss. Doch was heisst das?
Gemäss Verkehrsregelverordnung musst du dich als Autofahrer vor der Wegfahrt vergewissern, dass dein Fahrzeug sich im vorschriftsmässigen Zustand befindet. Im Winter heisst das insbesondere:

  • Die Fahrzeugscheiben müssen gereinigt sein
  • Die Scheinwerfer und Kontrollschilder müssen gereinigt sein
  • Der Schnee muss von Autodach und Autohaube entfernt sein 


Das Fahren mit einer beschlagenen oder sogar zugefrorenen Scheibe ist verboten, da es die Sicht des Lenkers behindert und dieser durch den eingeschränkten Blickwinkel nicht nur für sich selbst, sondern auch für andere Verkehrsteilnehmer zur Gefahr wird.


Der Schnee auf dem Dach wird insbesondere bei einem plötzlichen Bremsmanöver zum Problem. Durch das abrupte Bremsen rutscht dieser auf die Frontscheibe und nimmt damit dem Fahrzeuglenker die Sicht. Ausserdem ist der vom Autodach herabwehende Schnee für nachfolgende Autos eine Gefährdung, da er auch die Sichtverhältnisse der nachfahrenden Autos behindert.


Somit raten wir euch: Fleissig putzen und gründlich reinigen, um auch im Winter sicher zu fahren.

© 2019 fahrschule.ch