Wie aufmerksam bist du?

Hand aufs Herz: Wer von euch hat nicht schon einmal während der Autofahrt kurz eine Nachricht geschrieben oder mal in ein Sandwich gebissen, weil vorher keine Zeit zum Essen war?

Dieser eine Moment der Unaufmerksamkeit geht oftmals gut aus. Doch leider ist das nicht immer der Fall.

Daher können wir euch jetzt schon mit auf dem Weg geben: Gebt Acht – egal ob ihr gerade beim Fahren Lernen seid oder schon den Führerausweis besitzt. «Augen auf die Strasse» sollte euer Motto sein. Denn: Die ungeteilte Aufmerksamkeit dem Strassenverkehr zukommen zu lassen, das ist matchentscheidend und für euch überlebenswichtig. Auch wollt ihr sicher den Führerausweis so lange wie möglich behalten, oder?

2013-2016 boomten die Ausweisentzüge aufgrund von Unaufmerksamkeit und Ablenkung. Damals stiegen die Führerausweisentzüge um ganze 88% im Vergleich zu den Vorjahren an. Erst 2017 entspannte sich die Situation wieder allmählich.

Es sieht also so aus, als ob wir nur langsam dazu lernen würden. Und hier meinen wir nicht nur die Autofahrer. Alle Verkehrsteilnehmer tragen durch ihre ungeteilte Aufmerksamkeit im Strassenverkehr zur allgemeinen Sicherheit bei; auch Fussgänger und Velofahrer.

Nächstes Mal erzählen wir euch gerne mehr zur «Inattentional Blindness».

© 2019 fahrschule.ch