Schon bald bist du reif für die Strasse. Was du jetzt noch brauchst, ist der Lernfahrausweis. Für diesen Ausweis musst du als erstes das Lernfahrgesuch einreichen, das du bei Schritt 2 ausgedruckt hast.

Bei diesem Strassenverkehrsamt kannst du dein Lernfahrgesuch einreichen

Deine To-do-Liste für den Lernfahrausweis

1

Passfoto machen

Als VIP+-Kunde kannst du hier schnell, einfach und kostenlos dein Passfoto per Handy machen. Du bist Guest- oder VIP-Kunde? Dann ist es jetzt an der Zeit dein Passfoto kostenpflichtig beim Fotoautomaten oder direkt bei einem professionellen Fotografen zu machen. Zu lästig? Dann erledige das jetzt per App bequem von zuhause aus. Das einzige, was du dafür tun musst: Upgrade auf VIP+ – damit sparst du am Ende mehr, als du ausgibst.
2

Lernfahrgesuch ausfüllen

Nimm das ausgedruckte Lernfahrgesuch, auf dem bereits dein Sehtest eingetragen ist und fülle das Formular komplett aus - inklusive deinem farbigen, ausgedruckten Passfoto (kein Digitalfoto).
3

Gesuch einreichen

Gehe mit den kompletten Unterlagen persönlich zum Strassenverkehrsamt (es ist keine Anmeldung erforderlich). Das musst du mitnehmen:

  • Ausgefülltes Lernfahrgesuch (Kategorie B)
  • Nothelfer-Zertifikat
  • Sehtest (falls nicht direkt auf dem Lernfahrgesuch eingetragen)
  • Schweizer Identitätskarte oder Ausländerausweis
  • 20 Franken (= ungefähre Kosten)

4

Bestätigung erhalten

Du erhältst per Mail oder Post eine Bestätigung und ein Login zur Theorieprüfung.
5

PIN und PID speichern

Gib die Login-Daten (PIN und PID) ein, damit sie nicht verloren gehen.
6

Kosten verbuchen

Trage deine Ausgaben ein und schliesse Schritt 3 ab.
7

Lernfahrausweis

Nach der bestandenen Theorieprüfung erhältst du dann den Lernfahrausweis.

FAQ

Wann kann ich den Lernfahrausweis (Kategorie B) frühestens beantragen?

In den meisten Kantonen 1 Monat vor deinem 18. Geburtstag.

Ich habe nur schwarz-weisse Passfotos und farbige Digitalfotos. Reicht das?

Nein, das Passfoto muss farbig sein und digitale Bilder sind nicht erlaubt.

Meine ID ist abgelaufen. Ist das ein Problem?

Ja, du brauchst ein gültiges Dokument (ID, Pass oder Ausländerausweis).

Wie lange ist der Lernfahrausweis gültig?

Der Lernfahrausweis ist 24 Monate gültig und kann nicht verlängert werden.

Wozu berechtigt der Lernfahrausweis?

Mit dem Lernfahrausweis in der Hand kannst du nun Fahrstunden bei einem Fahrlehrer deiner Wahl nehmen. Du kannst auch mit einer Begleitperson fahren, die mindestens drei Jahre im Besitz der Autoprüfung ist, das 23. Altersjahr vollendet hat und den Führerausweis nicht mehr auf Probe hat.